HOME HOME
Schauanlagen

AKTUELL AKTUELL

Infos/Kontakt
VITA KONTAKT
Infos/Kontakt
ARCHIV

VITA KONTAKT

VITA
Peter Schmidt

* 1955 in Aalen-Unterkochen

1978-81 Ingenieurstudium
ab 1990 Teilzeitarbeit statt Vollzeit als Ingenieur
1991 Gründung der "Freunde der Volksbildung", künstlerische Plakate und Filme zu sozialen und politischen Themen
2004 Herausgabe des Buches STELLWERK
seit 2010 freischaffender Künstler und Studium der Soziologie und Philosophie in Hagen
2014 Abschluss des Soziologiestudium mit der Masterarbeit "Das Mehr der Kunst", die sich mit der Frage nach der Aktualität der Ästhetik Adornos auseinandersetzt

Ausstellungen der letzten Jahre (Einzel- und Gruppenausstellungen)

2017
"WEM GEHÖRT DER BAHNHOF?" Vetternwirtschaft Rosenheim
"Das Glücksversprechen der Nähmaschine" Demokratisches Zentrum Ludwigsburg
"KUNST UND WIDERSTAND" Klapperfeld Frankfurt
"Präsenz, Kritik, Utopie" Jahresausstellung WKV Stuttgart
"Peter Weiss Woche" PWH Rostock
"Chaos und Chancen - Wo geht's lang?" Jahresaustellung KUNSTraum Königsfeld

2016
"Fluchtgeschichten" Forum 3 Stuttgart
"TextilZeit" Kunstverein Nürtingen
"ObjektKasten-Ego" Zehntscheuer Möglingen
"CUBE" Kunstakademie Krakau
"Lebensfreude" Weißenohe
"Wider die Gespenster" zusammen mit der Weiss-Box zur Stafettenlesung u.a. Fusion-Festival und Frankfurter Buchmesse
"Wortreich" Literaturtage Schwäbisch Gmünd, Stadtbücherei

2015
Peter-Weiß-Haus und Waldemar-Hof Rostock
s.coop im Kunstbezirk Stuttgart mit einer Gemeinschaftsarbeit der Gruppe SOUP (Stuttgarter Observatorium Urbaner Phänomene)
Ostrale'O15
Salonausstellung "versteckt" im Kunstverein Ludwigsburg
"Hirschgang - Eine Rückführung" Württembergischer Kunstverein Stuttgart - Querungen, Gemeinschaftsausstellung der Gruppe SOUP
GamesARTEN Fürth
Rathaus Ellwangen während der ökumenischen Friedensdekade

2014
Rosa Luxemburg Stiftung South Asia New Delhi
Lilo-Herrmann-Haus Stuttgart
Artelier Nürnberg
Die Falken Mannheim
Rest-Art-Work Krakau
Linke Buchtage und Tante Horst Berlin
Artist in Residence im AiR in Königswinter
Galerie.1 antiform Königswinter
Antirassistische Konferenz Stuttgart
KunstRaum Weissenohe

2013
Winterbach, in der Lehenhalle zum 2.Jahrestag des Brandanschlags, danach im Rathaus
Schauraum Nürtingen
Oberwelt Stuttgart
Tante Horst, Berlin
"Gewaltige Bilder" Erpel
"Endstation Magistrale - Atrappen und Scheinanlagen III" SOUP Kunstverein Nürtingen
Soziales Zentrum Käthe Heilbronn Demokratisches Zentrum Ludwigsburg

2012
"Nachbarn", KunstRaum Weissenohe
Tante Horst, Berlin
"Endstation", Königswinter
"ARM MUT ZEIGEN", Arbeitslosenzentrum Ludwigsburg, Ausstellungsort Kulturzentrum Ludwigsburg, 2.Jurypreis und Publikumspreis für die Gemeinschaftsarbeit mit Boris Musper „1-Euro-Job“
Kultur am Kelterberg, Stuttgart-Vaihingen
"Stadt-Land-Fluss", Demokratisches Zentrum Ludwigsburg
"Zombie Mühlehof", DemoZ Ludwigsburg
"Ohne Grenzen", FORUM Mannheim, Refugees-Welcome-Fest, Mannheim

2011
"Zombie Mühlehof", Rathaus Mühlacker
"GERECHTIGKEIT SCHAFFT FRIEDEN", Stift Klosterneuburg, Klosterneuburg bei Wien
"Unser Pavillon" im Stuttgarter Schlossgarten
Kulturhaus Schwanen, Waiblingen
Stuttgarter Kunstverein
"Krieg im Frieden", Verband Bildender Künstlerinnen und Künstler in Verdi, Kunstpavillon München

2010
Wildwest, Mannheim
"reich sein", Künstlerverein Walkmühle Wiesbaden
"Fremde Freunde", Plassenburg über Kulmbach
Fränkischer Kunstpreis des Bundes Fränkischer Künstler – 1.Preis für „Festung Europa“
"Auf der Schiene - Neben der Spur", Kunstraum Rosenstraße Fürth
Galerie Mahlwerk, Mühlacker
"Lange Nacht des Autos", Wagenhallen Stuttgart
Zukunftswerkstatt Stuttgart

2009
"open fair", Stuttgart
"Grenzkontrolle", Demokratisches Zentrum Ludwigsburg
Wartesaal Besigheim
"In aller Heimlichkeit", Weißenohe
tristeza, Berlin
"Denk ich an D", B27 Offenau
artelier, Nürnberg
Rathaus Tamm
Kunstgeschäft Tübingen

2008
"Im Tal der künstlichen Körper" Kultursommer Ludwigshafen
Demokratisches Zentrum Ludwigsburg
Tante Horst, Berlin
Linke Buchtage, Berlin
Besigheimer Kunstsommer
"HUMAN PLASTER", Weißenohe
"Heimat quer" Künstlerbund Garmisch Partenkirchen
galerie elm75, Berlin
"Frühwarnsysteme", B27 Offenau
"o.T" Jahresausstellung 2008 Kunstverein Ludwigsburg


KONTAKT

Wer gerne Einladungen zu meinen Ausstellungen möchte, schreibt mir bitte eine mail an:
schmidtuschmidt|at|oma-maier.de
Hier noch der notwendige rechtliche Hinweis:
Sie sind damit einverstanden, dass die angegebenen personenbezogenen Daten, einschließlich der E-Mail-Adresse intern gespeichert und zur Übersendung von Informationen zu meinen Ausstellungen genutzt werden darf. Eine Weitergabe der Daten an Dritte, z.B. zu Werbezwecken, erfolgt nicht. Eine Abbestellung ist jederzeit möglich.

Peter Schmidt
Kelterstraße 15
71679 Asperg

schöner! schöner!

Haftungsausschluß: Hiermit wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß wir für den Inhalt der von hier erreichbaren Homepages nicht verantwortlich sind und uns deren Inhalt nicht zu eigen machen.